Sie haben einen Blog, der sich mit den Themen Fashion, Lifestyle, Beauty und Travel beschäftigt. Welche Rolle spielen diese Themen in Ihrem Leben?

Das ist ganz einfach zu beantworten: Diese Themen spielen die Hauptrolle in meinem Leben. Es ist meine tägliche Tätigkeit. Als Stilexpertin, Bloggerin und Seminarleiterin werde ich täglich damit konfrontiert. Reisen gehört ebenfalls dazu. Da ich sowohl geschäftlich als auch privat gerne neue Destinationen erkunde, bin ich gerne unterwegs.

Ist das Blogging für Sie Beruf oder Berufung?

Mein Blog war zu Beginn ein erster Versuch, um zu erkunden, wie ein Blog überhaupt funktioniert. Dass er eine so große Leserschaft erreichen wird, hatte ich niemals gedacht. Der Blog ist mein Beruf – ich bin als selbstständige Imageexpertin (fast) täglich damit beschäftigt, Damen und Herren in Sachen Stil, Ausstrahlung und Auftreten zu beraten und zu coachen. Hauptsächlich wird dies in Unternehmen durchgeführt. 

Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?

In erster Hinsicht klassisch. Da ich Seminare leite, muss der Stil zum Unternehmen und zur Aufgabe passen. In der Freizeit gerne casual – vor allem wenn ich am Wochenende in der Bergregion unterwegs bin. Bei einer Einladung zu Pressdays, Dinner oder bei Start-up-Unternehmen darf es durchaus flotter und etwas extravaganter sein. Im Theater oder in der Oper trage ich sehr gerne den Frauensmoking oder das schicke Cocktailkleid. Auf meinen zahlreichen Kreuzfahrten kommt auf jeden Fall immer eines meiner langen Abendkleider mit. Alles muss zu mir, zur Situation und zum Anlass passen – darauf achte ich schon immer.

Welche Tipps haben Sie für die Frauen Ihrer Generation?

Nun, wir sollten uns definitiv unseres Alters und unserer Generation bewusst sein. Oft lese ich „50 ist das neue 30“ oder Ähnliches. 50 ist das neue 50 – meine ich! Eine positive Ausstrahlung ist das A und O. Frische Farben lassen uns positiver erscheinen – jede Frau sollte unbedingt die Farben kennen, die sie lebendiger wirken lassen. Die Kleidung sollte zur aktuellen Figur passen. Und etwas Make-up, eine flotte Frisur und der rote Lippenstift gehören einfach zu jeder Frau – das wussten bereits alle Stilikonen unserer Zeit. Wir können so vieles bewirken, wenn wir mutig genug dafür sind. Viele Frauen starten neu durch – gerade mit Ende 40/Anfang 50 passiert so vieles in unserem Leben. Ich selbst habe mit 48 nochmals alles auf den Kopf gestellt, und darüber bin ich heute noch glücklich.

Was haben Sie immer dabei, wenn Sie das Haus verlassen?

Das ist ziemlich viel. Als Businesslady bin ich viel unterwegs, muss ab und zu während des Tages den Terminplan für die nächste Woche komplett umstellen und dabei möglichst charmant aussehen. Dazu benötige ich mein Handy, den kleinen Terminkalender (der immer noch mit Bleistift geführt wird), einen aparten Duft, ein kleines Täschchen mit mehreren Lippenstiften, Lipliner, Wimperntusche und Puder, Taschentücher, Handschuhe, Haarbürste und -kamm, Schal und meine Ersatzbrille.

Tipp der Redaktion

Erfahren Sie mehr von auf dem Blog lady50plus.de.