Das Jahr 2017 ist in gewisser Weise ein besonderes – 2016 war Wahljahr in Berlin. Es ist ein gutes Zeichen für die pflegenden Angehörigen, dass die neue Senatorin Frau Kolat als Schirmherrin gleichsam einen Staffelstab vom ehemaligen Senator Herr Czaja übernommen hat.

Bereits zum 4. Mal findet die Berliner „Woche der pflegenden Angehörigen“ unter der Schirmherrschaft der Senatorin Dilek Kolat statt. Rund um die Woche vom 12. bis 18. Mai bieten die Veranstalter verschiedene kostenfreie, kulturelle Veranstaltungen für alle pflegenden Angehörigen der Stadt. Die große Eröffnungsgala findet am 12. Mai 2017 ab 15.15 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin statt.  Im Zentrum steht die Verleihung des Berliner Pflegebären (berlinweit) und des Pflegecompass (bundesweit).

Geehrt werden zehn pflegende Angehörige, Freunde oder Nachbarn aus verschiedenen Pflegezusammenhängen als Vetreter/-innen für alle Pflegenden. Musik, Poetry Slam und eine Tombola runden das Programm ab. Überreicht werden die Schmuckstücke von prominenten Laudatoren. Anschließend werden für alle verschiedene Veranstaltungen wie Dampferfahrten, Kinovorstellungen, ein Tanzcafé, Konzerte, Parkbesuche und vieles mehr angeboten.

Ein weiteres Highlight ist die Veranstaltung am Sonntag, den 14. Mai, die ein Zeichen für ein tolerantes Miteinander der Kulturen und Religionen setzen will: auf unserem interreligiösen Nachmittag laden wir Sie ein, Andachten verschiedener Religionsvertretern zu lauschen. Danach gibt es Musik, Buffet und ein Kulturprogramm.

Für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich um erkrankte Angehörige kümmern, bieten die Veranstalter eine besondere Veranstaltung: ein Mini-Festival im Kino in der Kulturbrauerei am 13. Mai.

Die über 170 000 Berlinerinnen und Berliner, die sich täglich um pflegebedürftige Angehörige kümmern, leisten einen enorm wichtigen Beitrag für das Gemeinwesen unserer Stadt. Mit der Woche der pflegenden Angehörigen soll dies öffentlich wahrnehmbar gemacht werden. Die Veranstalter wollen hiermit Danke sagen  und eine Wertschätzungskultur für pflegende Angehörige in der Stadt entwickeln.

Das Programmheft „Woche der Pflegenden Angehörigen 2017“ können Sie sich hier als PDF downloaden: www.woche-der-pflegenden-angehoerigen.de.

Kostenfreie Eintrittskarten (solange der Vorrat reicht) für alle Veranstaltungen sowie weitere Informationen erhalten Sie hier:

Fachstelle für pflegende Angehörige
Südstern 8-10 · 10961 Berlin
Tel.: (030) 61 20 24 99, Fax: (030) 61 07 45 44
info@woche-der-pflegenden-angehoerigen.de
www.woche-der-pflegenden-angehoerigen.de

 

Fachstelle für pflegende Angehörige